Stoffwindel der Woche – MalejaBio

Die Windel im heutigen Beitrag ist noch gar nicht so lange in meinem Sortiment. Dennoch hat sie sich bereits zu einer meiner Lieblingswindeln gemausert. Die Rede ist von der Wollsnap-Überhose von Maleja Bio in der Slim-Variante.

Das Label MalejaBio gibt es bereits seit 2013. Hinter dem Label steckt Daniela aus Hannover. Dort werden ihre Windeln auch in liebevoller Handarbeit hergestellt. Dafür verwendet sie ausschließlich Stoffe aus kontrolliertem biologischen Anbau bzw. kontrollierter biologischer Tierhaltung. Neben Windeln stellt Daniela auch Einlagen, Halstücher, Stulpen und Wetbags her.

Die Slim-Variant der Wollsnap-Überhose ist sehr schmal geschnitten. Dadurch eignet sie sicher hervoragend als Überhose für den Tag und vor allem für schlanke Kinder.

Auf den Bildern ist sie mit einem Prefold von Bambino Mio gefüllt und macht, wie ich finde, einen schönen Stoffwindel-Po. Wer es noch schlanker mag, ist mit einer Hanfeinlage, z.B. der selben Marke, gut bedient. Diese sind wesentlich dünner und die Windel trägt noch weniger auf.

Außen besteht meine Windel aus Jersey. Im Inneren ist sie mit Wollstrick ausgekleidet. In der Hauptnässezone ist dieser verstärkt. Auch der Bereich der Snaps ist verstärkt. Dadurch soll ein Ausreißen dieser vermieden werden.

Da eine Wollüberhose ohne wasserdichte Schicht in Form von Pul auskommt, muss sie gefettet werden. Eine Anleitung dazu findet ihr bei Stoffwindelguru. Dort gibt es auch einen ausführlichen Windelcheck mit vielen weiteren Infos über die Windel.

Natürlich kannst du auch diese Windel in einem Mietpaket oder einzeln testen. Melde dich bei Interesse gern bei mir.

Neue Wollwindel – Julicia

Seit ein paar Tagen habe ich eine neue Wollwindel im Sortiment. Diese möchte ich dir heute etwas genauer vorstellen.

Die Windel ist von Julicia, einem jungen Label aus der Nähe von Hamburg. Alicia ist selbst Stoffwindelberaterin und wollte eine Windel entwickeln, die ganz ihren Ansprüchen entspricht. Nach relativ kurzer Zeit folgte die Idee, die Windeln für alle anzubieten.

Die von mir ausgewählte Windel besteht außen aus Bio-Baumwolle. Innen habe ich mich, im Gegensatz zu meinen anderen Woll-Überhosen, für Wollfleece entschieden. Wollfleece ist schön kuschlig, sehr angenehm auf Babies Haut, etwas leichter zu reinigen als Wollstrick und er hält auch etwas dichter. Die von Julicia verwendete Wolle stammt natürlich aus kontrolliert biologischer Haltung und ist mulesingfrei.

Eine Besonderheit der Julicia-Windel ist die Einstellung der Leibhöhe. Hier wird nicht mit Snaps sondern mit einem am Bein verstellbaren Gummiband, ähnlich eines BH-Trägers, gearbeitet. Das System kenne ich bereits von Charly Banana. Während es bei Charly Banana-Windeln innen am Beinabschluss angebracht ist, findet man es bei der Julicia außen. Das hat den Vorteil, dass man die Windel einstellen kann, wenn das Kind sie bereits trägt. Wenn die Windel optimal eingestellt ist, verschwindet das ganze System in einem Knopfloch.

Ein weiteres hilfreiches Extra, ist die Verwendung verschieden farbiger Snaps. Die Snaps sind so angeordnet, dass man die Windel symetrisch schließt, wenn man die Snaps der gleichen Farbe nutzt. Ein Abzählen der Snaps ist dadurch nicht mehr nötig. Die Windel ist schneller geschlossen, was vor allem bei ungeduldigen Wickelkindern sehr hilfreich ist.

Wenn du diese tolle Windel testen möchtest, kontaktiere mich gern. Ich stelle sie dir gern in einem Mietpaket zur Verfügung. Außerdem kannst du passend dazu Frotteeeinlagen, Frotteeflats und Mullwindeln von Julicia bei mir mieten.